Freizeitangebote der Kommunalen Jugendarbeit im Landkreis Miltenberg 2020

20.01.2020
Im Jahr 2020 gibt es neben Kinderspielstädten und Abenteuerspielplatz erstmals seit längerer Zeit wieder eine erlebnispädagogische Jugendfreizeit!

LogoMosaik.JPG

Zunächst heißt es an Pfingsten: "Fahrt in die Tiefe und volle Kraft voraus!"

Wer aktiv sein will, Lust auf Abenteuer hat und Teamgeist mitbringt, ist genau richtig auf unserer Erlebnistour in die Fränkische Schweiz!
Unser gemütliches Gruppenhaus, in der Nähe von Ebermannstadt gelegen, ist der ideale Ausgangspunkt für unsere erlebnispädagogischen und natursportlichen Aktivitäten.
Spannende Gruppen- und Geländespiele in der Natur sorgen dafür, dass wir uns schnell als Gruppe finden. Denn nur als gutes Team können wir die folgenden Herausforderungen meistern:

Gleich zu Beginn  machen wir uns auf den Weg zur Schönsteinhöhle einem ganz besonderen Erlebnis: wir kriechen und klettern durch die engen Gänge der „Welt in der Tiefe“ (natürlich nach einer guten Einweisung durch einen erfahrenen Höhlenführer), bewundern traumhaft schöne Tropfsteine und faszinierende unterirdische Hallen bis wir am anderen Ende zurück ans Tageslicht gelangen.

Am nächsten Tag geht´s „volle Kraft voraus“! Bei der abwechslungsreichen Kajakfahrt durch das idyllische Wiesenttal gibt es viel zu sehen und es gilt auch kleine Stromschnellen zu meistern. Nachdem sich die Wiesent anfangs noch durch das enge Tal schlängelt wird flussabwärts die Ebene weiter und der Fluss von Feldern, Wiesen und Felsen gesäumt. Ein erfahrener Kajak-Guide begleitet uns bei der Tour und sorgt für kurzweilige Stunden auf dem Wasser.

Abends lädt uns das Lagerfeuer zum gemütlichen Beisammensein ein.

Im Sommer findet dann in der ersten Ferienwoche ein Abenteuerspielplatz im Landkreis Miltenberg statt. Wir sind in diesem Jahr gerne wieder auf dem schönen Gelände am Sportplatz in Röllbach. Mit viel Spaß und Spiel werden hier zusammen mit jeweils 80 Kindern im Alter von 6 bis 12 Jahren tolle Hütten gebaut. Neben dem Hüttenbau warten wie immer zahlreiche Bastel-, Sport- und Spielangebote sowie Naturerfahrungsspiele auf sie.

In den folgenden beiden Sommerferienwochen finden dann zur Freude vieler junger Menschen zum Glück auch noch zwei Kinderspielstädte statt - ja richtig gelesen "zwei"! Die Kleinbürger vermehren sich weiter! Die Hauptstadt Erlchenbach, die in diesem Jahr ihr 4jähriges Bestehen feiert, hat wieder einmal eine neue Siedlung gegründet: "Miniheubach"! 

Wem Kinderspielstädte noch nichts sagen: das sind richtige Städte im Miniformat – mit vielen Betrieben und kleinen Unternehmen, in denen fleißig, die in der Stadt benötigten Produkte hergestellt und notwendige Dienstleistungen angeboten werden. Die beiden Orte haben nicht nur eine eigene Währung, die bis zu 80 Bewohner zwischen 7 und 14 Jahren wählen auch ihre eigenen Bürgermeister/innen und besuchen jeden Abend die „Live-Tagesshow“!

Mehr Informationen und Anmeldung  >>hier

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Simon Schuster
Diplom Sozialpädagoge (FH) Kommunaler Jugendpfleger
09371 501-140 09371 50179-270 Brückenstraße 20 / 08 simon.schuster@lra-mil.de

Kategorien: Kommunale Jugendarbeit