Corona-Krise verhindert Veranstaltungen in den Ferien

19.05.2020
Die Ferienangebote des Landratsamtes können in diesem Jahr in der geplanten Form nicht stattfinden!

covid-4948866_1920.jpg

Die Freizeiten an Pfingsten und in den Sommerferien werden abgesagt!!!

Aufgrund der Corona-Krise müssen die geplanten Freizeiten der Kommunalen Jugendarbeit abgesagt werden! Unter den gegeben Umständen ist es unmöglich die Angebote in der gewohnten Form durchzuführen.

Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden selbstverständlich zurück überwiesen!

Die zuständige Stelle im Landratsamt Miltenberg, vertreten duch Herrn Schuster, bietet die Zusammenarbeit mit und Beratung von Verantwortlichen für die Ferienspiele in den Gemeinden, der Jugendbeauftragten sowie der Vereine und Verbände an. Denkbar sind Kooperation(en) mit einer oder mehreren Gemeinen bei der Konzeption und Durchführung von kleineren, lokal und zeitlich begrenzten Angeboten im Rahmen der Leistungsfähigkeit. Geplant ist auch die Durchführung von eigenen, kleineren und zeitlich begrenzten Angeboten der Kommunalen Jugendarbeit.

Die Gemeinden können sich, bei Bedarf und Interesse, an die Kommunale Jugendarbeit wenden.

Ansprechpartner

Name Telefon Telefax Zimmer E-Mail
Simon Schuster
Diplom Sozialpädagoge (FH) Kommunaler Jugendpfleger
09371 501-140 09371 50179-270 Brückenstraße 20 / 08 simon.schuster@lra-mil.de

Kategorien: Kommunale Jugendarbeit, Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz