Fit im Umgang mit Medien

Immer mehr und immer jüngere Kinder bewegen sich im Internet. Sie haben, oft im Gegensatz zu den Erwachsenen, einen unkomplizierten Zugang zu den Computern und dem Netz. Sie lieben Computerspiele, laden Musik herunter und bewegen sich in sozialen Netzwerken. Im Internet gibt es Abenteuer, fremde Welten und Antworten auf viele Fragen. Viele Jungs und Mädchen pflegen ihre bestehenden Kontakte und suchen im Netz nach neuen „Freundschaften“. Das Internet ist unterhaltsam, informativ, kommunikativ und es macht Spaß. Kinder und Jugendliche haben eine - für uns Erwachsene oftmals komplett neue und schwer nachvollziehbare – Form der Kommunikation entwickelt.

Viele Kinder fühlen sich im Internet sicher, sie sind selbstbewusst und clever – und übersehen die Gefahren, die das www. mit sich bringt. Der Verlust der Privatsphäre, Datenmissbrauch, Cybermobbing und ... . Auch selbstbewusste Kinder und Jugendliche sind gefährdet!

Es liegt v.a. auch an uns, den Eltern und pädagogischen Fachkräften, unseren Kindern und Jugendlichen Hilfestellung und Unterstützung zu bieten, damit sie sich sicher und fit im Netz bewegen können. Die Chancen und Möglichkeiten, die uns die „Neuen Medien“ bieten sind riesig und oftmals unüberschaubar. Wir bemühen uns Wege aufzuzeigen, wie die Chancen gut genutzt, und die Risiken minimiert werden können. 

Ohne Stress im Netz

...ist ein Klassenprojekt im Bereich Medien, das sich mit den Themen: Probleme in Chats, Regeln erarbeiten, Soziales Miteinander beschäftigt.
Dieses Klassenprojekt wird vom  Erzieherischen Kinder und Jugendschutz angeboten und durch die Fachstelle für Suchtprävention unterstützt.

Zeitumfang: vier Schulstunden

>>siehe auch Fachstelle für Suchtprävention

Echt dabei

...ist ein Projekt für Kindergärten und Grundschulen in Sachen Medienkompetenz. Das Programm beinhaltet sowohl eine Medienfortbildung für Erzieherinnen und Grundschullehrkräfte einhergehend mit einem medienpädagogischen Elternabend, als auch interaktive Theaterstücke für die Kinder und konkrete Unterstützung für Eltern bei der Installation von Filtersoftware, etc....

Die Kosten für die Durchführung des Projekts tragen der BKK Dachverband sowie die teilnehmenden Betriebskrankenkassen. Für Kindergärten, Grundschulen und Eltern ist die Teilnahme am Präventionsprogramm kostenfrei. Die Einrichtung stellt lediglich die Räumlichkeiten und die Arbeitszeit der Erziehenden und Lehrkräfte zur Verfügung.

Mehr Informationen unter: https://www.echt-dabei.de/

Digitale Helden

...helfen Schulen und Familien, digitale Kommunikation bewusst und kompetent zu nutzen...möchten durch Medienbildung Schüler*innen in ganz Deutschland dazu befähigen, souverän an der digitalen Kommunikation teilzunehmen und diese mitzugestalten...

Hier gibt es viele kostenlose und vor allem niedrigschwellige Angebote (z. B. Webinare), die für jeden leicht nutzbar sind!

Mehr Informationen unter: https://digitale-helden.de/

Informationsveranstaltungen und Schulungen

...bietet der Arbeitskreis Medien im Landkreis Miltenberg. Die Formate sind vielfältig: Bildungsabende für Vereine, Verbände und Bildungseinrichtungen, Elternabende und Lehrerfortbildungen aber auch Beratung für Fachkräfte, Beratung und Therapie für Betroffene. Über die Homepage www.medienwart.de können sowohl die einzelnen Anbieter, als auch der Arbeitskreis an sich angefragt werden.

Literatur- und Materialhinweise

http://www.watchyourweb.de/
watch your web gibt die richtigen Antworten auf (fast) alle Fragen zum "Web", informiert und zeigt, wie Risiken vermieden werden können und man jede Menge Spaß im Netz haben kann
http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/details/form/7/190.html  
viele gute Informationen und weiterführende Links zu vielfältigen Themen
http://www.klicksafe.de/  
klicksafe ist eine Sensibilisierungskampagne zur Förderung der Medienkompetenz im Umgang mit dem Internet und neuen Medien im Auftrag der Europäischen Kommission. Der "Safer Internet Day" ist eine Aktion von klicksafe
„Kinder sicher im Netz“ – Gegen Pädsexuelle im Internet, Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz(‚AJS) Landesstelle NRW, www.ajs.nrw.de
„Navigation durch`s Web 2.0“ – Jugend aktiv im Netz, Aktion Jugendschutz, Landesarbeitstelle Bayern e.v., www.bayern.jugendschutz.de 
Zeitschrift Pro Jugend – „Generation Web 2.0“ Herausforderungen für den Jugendschutz, Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern
Zeitschrift „Chatten ohne Risiko?“, Sicher kommunizieren in Chat, Messenger und Community, www.jugendschutz.net
„Kontakte Medienpädagogik! – Medienpädagogische Einrichtungen, Angebote und Projekte der Jugendarbeit in Bayern, Institut für –Medienpädagogik und Bayerischer Jugendring, www.bjr.de